Nufari Blog

Innovativ ist, wer als innovativ gilt

Nur wenige Begriffe wurden in den vergangenen Jahren so exzessiv gebraucht wie Innovation. Dabei ist die Bedeutung meist schwammig geblieben. Es gibt zahlreiche Definitionsversuche, doch ein wichtiger Faktor wird fast immer ausgeblendet: der öffentliche Diskurs, die Kommunikation über Innovation.

 

„Im ökonomischen Sinne ist eine Innovation eine Idee oder eine Erfindung, die realisiert und mit Erfolg eingesetzt wird.“ (Dundon 2002) Wesentliche Faktoren, um zu entscheiden, ob etwas innovativ ist oder nicht, sind also Neuheit und Erfolg. Die Idee allein ist keine Innovation, auch wenn sie neu ist, sondern sie muss dafür erst erfolgreich am Markt etabliert werden.

 

Ausgeblendet werden bei einem solchen auf ökonomische Zusammenhänge reduzierten Verständnis von Innovation aber soziale Wahrnehmungsmuster auf der Basis von Kommunikation. Die Entscheidung, ob im Einzelfall von einer Innovation gesprochen werden kann oder nicht, lässt sich nicht durch abstrakte Definitionen steuern. Sie wird auch nicht irgendwo hinter verschlossenen Türen, sondern im öffentlichen Diskurs getroffen.

 

Ich würde deshalb zwischen zwei Stufen unterscheiden: Auf der ersten Stufe stehen die neue Idee bzw. eine Erfindung sowie die erfolgreiche Umsetzung – wie in den Definitionen oben beschrieben. Auf der zweiten Stufe steht die Wahrnehmung der Erfindung als neu und erfolgreich durch die Öffentlichkeit bzw. die relevanten Stakeholder. Während die erste Stufe für die Verantwortlichen zu großen Teilen steuerbar ist, lässt sich die zweite Stufe schwieriger kontrollieren, eine gezielte Strategie der Innovationskommunikation als Teil der Unternehmenskommunikation ist hier nötig.

 

Die Kommunikation über Innovationen findet öffentlich und teilweise medienvermittelt statt. Verschiedene Akteure nehmen daran teil, darunter Experten, Kunden, Journalisten und auch Konkurrenten. Für die Bezeichnung und Bewertung einer Erfindung als Innovation und damit unter Umständen ihren späteren Erfolg sind diese Kommunikationsprozesse, ist dieser Innovationsdiskurs entscheidend. Umso wichtiger ist es, ihn in Konzepten und Modellen zur Innovation stärker als bislang zu berücksichtigen.

 

Dienstleistungen rund um die Innovationskommunikation bietet unsere Agentur NUFARI an.
 

Bildnachweis: shoutput.com (flickr)

Share this

Jain


Hallo Herr Plitsch,

grundsätzlich gebe ich Ihnen mit Ihrer Betrachtungsweise ja recht. Allerdings bezweifle ich, dass ein Phänomen zwingend neu sein muss, um in der Öffentlichkeit mit dem Begriff der 'Innovation' in Verbindung gebracht zu werden.

Nehmen Sie beispielsweise das iPad - "It's magical" :). Weder die innewohnende Technik, noch die Idee eines Tablet-PC waren zum Zeitpunkt des Verkaufs-Starts neu. Und dennoch wird dieses "Wunderding" von sehr vielen Menschen durchaus als Innovation betrachtet.

Demnach ist eine so genannte "Innovation" lediglich das Ergebnis guten Marketings. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Trotzdem danke für Ihren interessanten Artikel.

MfG, Gustav Gast

Was ist NUFARI?

Eine Ideenschmiede und Agentur mit Schwerpunkten in Ideenfindung, Geschäftsmodellentwicklung und Marketinginnovation.

   Zur NUFARI-Website
 

Blog-Feed abonnieren

 

 

 

Via E-Mail

 

Archiv

KONTAKT
NUFARI
Charlottenstraße 14
52070 Aachen
Telefon: +49 241 56529180

E-Mail: mail@nufari.de
Website: www.nufari.de

AUTOR WERDEN?
Sie möchten einen Gastbeitrag im Blog veröffentlichen? Wir freuen uns auf Ihren Themenvorschlag.